Anziehungspunkt Bad Bramstedt

Sozialkaufhaus auf neuen Wegen

28.02.24 –

Ende 2023 hatte das Jobcenter angekündigt, 24 geförderte Beschäftigungsbereiche (sog. Arbeitsgelegenheiten) im Anziehungspunkt einzusparen. Diese Maßnahme würde zu einem Minus von 150.000 € führen, stellten die Verantwortlichen des Sozialkaufhauses fest – das sichere Ende des „Anziehungspunktes“. Die Stadt Bad Bramstedt und der Kreis Segeberg wurden um Hilfe gebeten. Trotz der angespannten Haushaltslage erklärte sich die Stadtverordnetenversammlung zu einer einmaligen Unterstützung von 54.000 € bereit mit der Auflage, ein neues Konzept zu erarbeiten und das Amt ebenfalls ins Boot zu holen. Zusammen mit der Kreisförderung konnten alle drei Organe das Fortbestehen des Sozialkaufhauses für ein Jahr sichern. Heute ließen sich einige Fraktionsmitglieder von Bündnis 90/die Grünen die Fortschritte erläutern. Inken Engel, Fachbereichsleitung Arbeit und Bildung von der Diakonie Altholstein erklärte die Diakonie-Card und die beiden Preisniveaus an den Artikeln. Außerdem wurden durch das Jobcenter Kreis Segeberg fünf sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse gefördert nach §16i SGB II geschaffen und bisher konnten zu den bereits 5 bestehenden ehrenamtlichen Unterstützer*innen bereits weitere 7 ehrenamtliche Mitarbeiter*innen gewonnen werden. In naher Zukunft soll ein gefördertes Café eingerichtet und – wenn alles klappt - der Gedanke der Nachhaltigkeit durch ein Repaircafé noch intensiver verfolgt werden. Das Sozialkaufhaus Anziehungspunkt Bad Bramstedt soll auch Gruppen wie z.B. Lesekreisen oder Fraktionen gegen Gebühr für ihre Treffen zur Verfügung gestellt werden. Das Spendenaufkommen hat sich glücklicherweise erhöht. Möbel, Kleidung, Hausrat, Bücher, Elektrogeräte und vieles mehr werden in gereinigtem und funktionsbereitem Zustand sehr gerne angenommen. Sie werden  sortiert, ausgepreist und im Verkaufsraum dekoriert. Die Grünen begrüßen und unterstützen die Veränderungen, damit alle Bürger und Bürgerinnen aus Stadt und Umland auch in Zukunft günstig einkaufen und Nachhaltigkeit leben können.

Kunst in Bad Bramstedt

Der Grüne Pestizidreduktionsplan

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]